Pin-up Girl

Pin-up Girl

Mode- und Stiltrends sind ein zyklischer Prozess. Der Retro-Look des Pin-up-Girls feiert ein Comeback. Populär geworden war er durch die Burlesque-Models in den frühen 40er bis 80er Jahren. Diese Fotos von Pin-up-Modellen wurden massenhaft produziert und zogen mit dem Bedürfnis, ihre popkulturelle Anziehungskraft zu verbreiten, ein breiteres Publikum an. Diese informellen Poster waren überall zu finden, an Wänden, Masten, Pfählen und sogar auf Lucky-Strike-Zigarettenschachteln.

Was ist der Pin-Up-Stil?

Pin Up Stil

Die Mode geht und kommt wieder. Heutzutage erlebt der Pin-Up-Look ein großes Comeback, nachdem er seine Wurzeln in den 40er, 50er und 60er Jahren hatte. Der Stil wurde durch die Topmodels der "Burlesque"-Bewegung Anfang der 1940er Jahre berühmt. Zu diesen Berühmtheiten zählten: Marilyn Monroe, Rita Hayworth, Lana Turner, Ava Gardner und Audrey Hepburn.

Die Pin-up-Modellfotos wurden in großer Zahl verbreitet und zogen ein breites Publikum an. Die Plakate waren überall zu finden: an Masten, Wänden und auch auf einigen Zigarettenschachteln. Die Pin-up-Mode ist mit dem Rockabilly-Stil, der Burlesque und dem Glamour von Hollywood verbunden. Sie findet sich in Form von :

  • Kleidung
  • Frisur
  • Make-up
  • Schuhe
  • Und verschiedene Accessoires

Es geht darum, gleichzeitig elegant und schick zu sein, etwas zu wagen, aber ohne Vulgarität.

Es ist eigentlich ein ziemlich minimalistischer und einfacher Stil, bei dem einige Körperteile entblößt sind. Mit einem tiefen Dekolleté sind die Männer zudem überwältigt! Der Pin-Up-Style stellt die Frauen in den Mittelpunkt, in den Pinnacle. Ihre Kurven und Gesichter werden hervorgehoben. Wenn Sie ein wenig Übergewicht haben, keine Panik! Der Look des Pin-up-Girls passt perfekt zu "runden" oder "starken" Frauen. Denn er schmiegt sich wunderbar an die Hüftform und die natürlichen Kurven an.

Wie kleidet man sich als Pin-Up Girl?

Pin Up Girl kleider

Den Stil eines Pin-Up-Girls zu haben, geht nicht von heute auf morgen. Sie sollten mehr über die Mode der 50er Jahre und den Kleidungsstil, den die Pinups damals annahmen, erfahren. Auch wenn dieser Stil heute moderner geworden ist, gibt es immer noch bestimmte Codes, denn Pin-ups sind die Verkörperung der klassischen weiblichen Eleganz.

Im Folgenden werden wir einen Überblick über die typischen Merkmale der Pin-Up-Girls geben, einschließlich ihrer Kleidung, ihrer Frisur und ihres unverkennbaren Make-ups. Pin-ups sind die Verkörperung der Weiblichkeit und haben einen unverkennbaren Kleidungsstil. Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen, aber das Lieblingskleidungsstück dieser Frauen ist das Pin-up-Kleid. Ein Skaterkleid, ein Bleistiftkleid oder ein Schürzenkleid - es ist hauptsächlich dieses Modeteil, das getragen wird.

Das hindert Sie aber nicht daran, Röcke mit einem engen T-Shirt oder einer Bluse mit einem schönen Dekolleté zu tragen. Der Retro-Rock kann auch durch eine Pin-up-Hose mit Streifen oder auch durch Shorts ersetzt werden. Wichtig ist vor allem, dass die Hüften oft betont werden und die Brust durch körpernahe Kleidung hervorgehoben wird. Das ist die Essenz des Pin-up-Stils, die Vorzüge Ihrer Körperform anzudeuten, ohne zu viel zu enthüllen.

Konkret bedeutet das, dass das Kleid Ihre Taille gut konturieren und Ihre Brust betonen wird. Ansonsten kann eine hoch geschnittene Hose oder eine Shorts Ihren Po betonen. Die Kombination eines Vintage-Rocks mit einem figurbetonten T-Shirt oder einer Bluse mit einem sinnlichen Ausschnitt sollte das gleiche Ergebnis erzielen wie das Retro-Pin-up-Kleid.

Schließlich sind auch Muster wichtig, aber sie werden mit Raffinesse eingesetzt, um den Blick dorthin zu lenken, wo Sie ihn haben wollen. Eine große Oberweite wird mit einer gepunkteten Bluse oder einem Karomuster bedeckt, um das Volumen zu verringern, während eine breite Taille mit einem Blumendruck schlanker wirkt.

Pin-up Girl Frisur

Pin up Girl Frisur

Eine Pin-up-Frisur war schon immer gepflegt und sexy, egal ob es sich dabei um Stecklocken, Siegesrollen, einen Pony oder etwas anderes handelt. Alles, was Sie brauchen, ist ein großer Lockenstab, das gute alte Haarspray, Haarklammern ... und immer mehr Haarspray, um Ihre Locken zusammenzuhalten. Sie können auch Pin-up-Haar-Accessoires wie Stirnbänder, Bandanas, Blumennadeln und Hüte als Akzente verwenden und Ihre gepflegte, intakte Frisur unterstreichen.

Was die Haarfarbe angeht, hieß es früher, dass Blondinen mehr Spaß haben, aber heutzutage spielt das keine Rolle mehr. Sie können sich für Strähnchen, Schattierungen, Pastelltöne und Haarfärbemittel für dunkle Haarfarben entscheiden.

Hier sind die Accessoires, die Sie brauchen:

  • Haarspray
  • Einen großen Lockenstab
  • Haarklammern... und noch mehr Haarspray, um Ihre Locken zu halten

Um Ihr besonders gepflegtes Haar zu betonen, können Sie auch bezaubernde Retro-Accessoires tragen, wie :

  • Haarband
  • Bandana
  • Blumenklemme
  • Kopftuch aus Satin oder Seide
  • Haarreif
  • Oder auch ein Hut

Was die Haarfarbe angeht, so war früher Blond die Haupthaarfarbe. Heutzutage spielt das jedoch keine Rolle mehr. Sie können sich für Strähnchen, Schattierungen, Pastelltöne und dunkle Haarfarben entscheiden.

Make-up für Pin-up Girl

Make up Pin up Girls

Die Augenbrauen waren gepflegt und gut gewölbt, die Augenfalte wurde mit gedämpftem braunem Lidschatten umrandet. Die Augenlider waren stark mit flüssigem oder gelartigem Eyeliner versehen, was sie zum Markenzeichen von Katzenaugen oder geflügeltem Futter machte. Fügen Sie Wimpern Ihrer Wahl hinzu, um auch beim Blick nach unten die Illusion voller Wimpern zu erzeugen.

Die Wangen werden stark gewölbt, um die Illusion hoher Wangenknochen und eines schmaleren Gesichts zu erzeugen, und was die Lippen betrifft, so wird ein matter, langanhaltender roter Lippenstift den glänzenden Rottönen vorgezogen. Für die Lippen wird zunächst ein dunkelroter Lipliner verwendet.

Wenn Sie zu faul sind, Katzenaugen zu machen, tragen Sie einen roten Lippenstift und kombinieren Sie ihn mit einer dunklen Sonnenbrille.

Nail Art Pin Up Girl

Faustregel: Knallrote Lippen sollten mit knallroten Fingernägeln kombiniert werden. Wenn Ihnen knalliges Rot zu langweilig ist, können Sie es mit Pin-up-Nägeln und sogar Stiletto-Nägeln versuchen, ebenso wie mit den berühmten Halbmond-Nägeln von Dita Von Teese. Sie trägt sie nun schon seit fast 20 Jahren. Sie wird nie alt.

Das Pin-up Girl in der Vintage Art

Pin up Girl art

Gil Elvgren ist einer der wichtigsten Namen, die man kennen muss, wenn man über Pin-Up-Malerei spricht. Dieser Künstler hatte ein besonderes Talent dafür, Pin-Up-Porträts zu malen, die auf echten Schnappschüssen basierten, die kurz zuvor aufgenommen wurden. Er hatte das besondere Talent, ein Porträt einer beliebigen Frau in ein Pin-Up-Girl zu verwandeln, indem er die Atmosphäre rundherum hinzufügte.

Schmuck von Pin Up Girl

Retro-Schmuck kommt wieder in Mode. Dazu gehören Broschen, Spangen im Haar, Ohrringe und natürlich Perlen. Wenn Sie die glamouröse Pin-up-Mode übernehmen möchten, ist eine Vintage-Perlenkette oder ein Perlenohrring der perfekte Schmuck für den Retro-Stil.

Außerdem sind Perlen absolut zeitlos und wir bekommen oft Perlenschmuck von unseren Großmüttern oder Müttern geschenkt. Wenn Sie zum Beispiel ein Pin Up-Kleid mit Rundhalsausschnitt oder ein Korolla-Kleid tragen, ist eine Perlenkette perfekt, um Ihren Hals zu schmücken. Wenn Sie hingegen ein Kleid mit V-Ausschnitt tragen, empfehlen wir Ihnen eher Perlenohrringe und Vintage-Ringe, da eine runde Halskette Ihre Silhouette unterbrechen würde, die mit Ihrem Dekolleté geschaffen wurde.

Pin-Up Girl Badeanzug

Zeigen Sie Ihre besten Seiten, indem Sie Badeanzüge aus der Epoche tragen. Oft sind sie gepunktet oder gestreift und werden mit Bikiniunterteilen mit hoher Taille kombiniert. Von Pin-up-Girls inspirierte Bikinis wirken etwas konservativ, aber raffiniert. Sie zeigen weniger von dem, was sie zeigen sollen, heben aber die Kurven hervor und schreien "SEXY".

Pin-up Girl und Rockabilly-Stil - wo liegt der Unterschied?

Das klassische Pin-up-Girl ist sexy, aber brav; das Rockabilly-Pin-up ist sexy, aber ... wild! Zusätzlich zu den unverzichtbaren Teilen der Garderobe eines klassischen Vintage-Pin-ups leiht sie sich Elemente der Rock-'n'-Roll-Garderobe der 1950er Jahre aus:

  • Die Perfecto der 50er-Jahre-Rocker.
  • Die Creepers-Schuhe mit XXL-Sohle
  • Die gemusterten Accessoires wie Totenköpfe, schwarze Katzen, Würfel...
  • Das Bandana: rot, schwarz, als Turban zu tragen und vorne zu binden.

Ein noch stärker als sonst aufgetragenes Make-up: superdicker Eyelinerstrich im Stil von Amy Winehouse, makelloser Teint und tiefroter Lippenstift...
Auch die Frisur ist ultrabearbeitet, zum Beispiel mit einem XXL-Sauerkraut!

Wie wird man ein echtes Pin-Up Girl?

Pin Up Girl accessoire

Hier sind einige Tipps, um Ihren Pin-Up-Stil zu perfektionieren:

  • Markierte Taille : Mithilfe verschiedener Accessoires aus den 50er Jahren (Gürtel ...) sollten Sie Ihre Taille "modellieren". Das Ziel ist es, einen "Wespentaillen-Effekt" zu erzielen. Auch ein Korsett oder Bustier kann ein sehr gutes Mittel sein, um dies zu erreichen.
  • Verspieltes Dekolleté : Es gibt nur wenige körperliche Attribute, die so viel Leidenschaft und Begehren wecken wie der Busen. Und das gilt umso mehr, wenn sie nicht vollständig enthüllt ist. Das Ziel ist es, sexy und glamourös zu sein, ohne in die Vulgarität abzugleiten.
  • Rückenfrei : Ein rückenfreies Kleid kann eine gute Möglichkeit sein, den Nacken zu betonen.
  • Wählen Sie Ihre Kleiderform : Ein Skaterkleid (oder Trapezkleid) vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit und betont die Beine. Ein eng anliegendes Kleid (Bleistift oder Etuikleid) passt hervorragend zu den weiblichen Kurven.
  • Petticoat : Viele Pin-Ups verwenden einen Petticoat, um ihren Röcken oder Kleidern mehr Weite zu verleihen.
  • Brille : Wenn die Sonne knallt, ist eine Brille ein wunderbarer Verbündeter. Außerdem passen sie perfekt zum Pinup-Rockabilly-Stil. Dies gilt insbesondere für Schmetterlingsgestelle.
  • Handtasche : Ob eckig oder rund, Handtaschen sind perfekt, um Ihren Vintage-Stil der 50er und 60er Jahre zu verschönern. Wenn Sie in ein Abendkleid schlüpfen, ist eine Clutch der perfekte "Begleiter".
  • Handschuhe : Auch das ist ein Teil, das man in seiner Retro-Garderobe haben sollte. Für Abendveranstaltungen eignen sich am besten lange Handschuhe. Sie können aus Stoff, Spitze oder Leder sein.